Furioses Finale. Dreifachsieg für Peugeot. Drei Deutsche in den Top 15.
Auch wenn die Ausgabe 2017 der Mutter aller Marathonrallies, die kürzeste war, die es jemals gab. Auch wenn zwei entscheidende, lange, schwere Etappen abgesagt werden mussten, auch wenn wir am Ende die Dominanz einer Marke gesehen haben, auch wenn prozentual gesehen so viele Teilnhemer wie nie das Ziel gesehen haben; eines war diese Dakar auf jeden Fall: spannend!

Die Würze der Dakar 2017 war der Kampf der Giganten. In diesem Fall nicht die Auseinandersetzung der Marken, sondern der konstante Kampf um jede Sekunde zwischen dem Altmeister der Dakar, Stéphane Peterhansel und dem Mann, der im Vorfeld keinen Zweifel daran ließ, dass bei seinem zweiten Dakar Abenteuer nur ein Sieg zählen kann, Rallyeweltmeister Sebastian Loeb.

Bei unserem finalen Bericht geht es noch einmal um die deutschen Teilnehmer und natürlich um Ellen Lohrs Lieblingsthema, die Trucks. Viel Spaß beim Anschauen und wir machen schon bald mit einem anderen Thema weiter.