Zweiter Auftritt der FIM Sidecar WC in Assen in der Saison 2014. Es ist eine der besten Rennstrecken weltweit für Motorradsport und natürlich auch für die Seitenwagen. Hier gab es zwar noch keine Entscheidung in der Weltmeisterschaft, aber Tim Reeves und Gregory Cluze haben mit einem erneuten Sieg einen wichtigen Schritt in Richtung Titel gemacht. Die Birchall Brüder Tom und Ben machten es ihnen nicht leicht, hatten aber am Ende das Nachsehen.
Tolle Leistungen auch von den Gaststartern aus Frankreich Delannoy und Rousseau, die mit dem dritten Platz gleich mal auf das Podest kamen. Und auch aus deutschsprachiger Sicht war es nicht ganz schlecht, denn die Schweizer Mike Roscher und Anna Burkard kamen auf Rang 7 ins Ziel, Uwe Gürck und Manfred Wechselberger wurden sogar Fünfte.
Die nächste Station ist dann im Rahmen der German Speedweek in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben am 21. – 24. August und da werden wir dann auch selbst vor Ort sein und bereits während des Wochenendes von Trainings und Qualifying berichten. Im Anschluss gibt es dann die Highlights des Rennens wieder in der gewohnten und bewährten Form zu sehen.